Donnerstag, 22. Februar 2018

Eine kleine Jeanstasche

 Wieder aus den Resten, die bei den großen Taschenprojekten entstehen, habe ich eine kleinere Tasche genäht. Diese Größe eignet sich auch, um ein kleines Strick- oder Häkelprojekt für unterwegs zu verstauen. Der Innenstoff ist ein Rest, den ich beim örtlichen Stoffgeschäft günstig vor einiger Zeit erstanden habe. Die Stickdatei ist von RockQeen.

Mittwoch, 21. Februar 2018

Zwei Wichte

 Zwischen den Strickprojekten mag ich gern mal Kleinigkeiten häkeln und so sind noch einmal zwei Wichte entstanden. Zum Größenvergleich habe ich mal einen Bleistift mitfotografiert. Die Kleinen finde ich total niedlich und schnell gehäkelt sind sie auch.

Montag, 19. Februar 2018

Streichholzschachteln

Am vergangenen Wochenende habe ich mich den gesammelten Streichholzschachteln gewidmet und diese mal verschönert. So sind einige kleine Geschenkverpackungen entstanden. Ich habe sie mit Papierresten verkleidet, der Innenbereich wurde auch verschönert, und zum Schluss kam noch etwas Deko oben auf. So gefallen sie mir und ich habe einen kleinen Vorrat und ein paar Papierreste weniger.

Freitag, 16. Februar 2018

Marktfrauenhandschuhe

Ich tüftel gerade an einer Verfeinerung der Marktfrauenhandschuhe, gar nicht so einfach, wie ich gedacht hatte. Wenn es was neues gibt, erfahrt ihr es hier. Meine Anleitungen findet ihr HIER 
und HIER

Donnerstag, 15. Februar 2018

2 Herzen

Auf Wunsch einer einzelnen Dame sind diese beiden Herzen fertig geworden, ich hoffe sie gefallen.

Dienstag, 13. Februar 2018

Kleine Tasche

 Aus den Resten, die beim Nähen der Jeanshosentaschen anfallen, nähe ich gern die kleine Täschchen mit Reissverschluß. Ich mag die sehr gern, da ich immer mit Rucksack unterwegs bin und diese kleinen Teile gern nutze, um Ordnung zu haben. Ich habe darin z.B. Kabelgedöns oder Schminkkram untergebracht. Und als Geschenk nehm ich sie auch gern her.

Montag, 12. Februar 2018

Ein kleiner Wicht

 Auf Pinterest habe ich die Anleitung für diese kleine Häkelei gefunden und direkt nachgearbeitet. Die Püppi ist so niedlich und klein, das bleibt bestimmt nicht die letzte, als Schlüsselanhänger oder Taschenbaumler kann man sie bestimmt gut nutzen und verschenken. Die Anleitung gibt es HIER